Menu
X Nur für Mitglieder sichtbar

Das Profil ist privat

X Nur für Mitglieder sichtbar

Sie sind nicht angemeldet. Melden Sie sich an oder werden Sie Mitglied.
Hier anmelden
Hier Mitglied werden

Mitgliedschaft

Gute Gründe für die Mitgliedschaft Wir öffnen Türen in die mehr

Vorträge

Die nachfolgenden Vorträge wurden im Rahmen verschiedener DGAW-Veranstaltungen gehalten. Vollständige mehr

Regionaltreffen

Regionaltreffen Mehrmals jährlich organisiert die DGAW in Kooperation mit ihren mehr

Startseite

Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V.

Werden Sie Mitglied!

Die DGAW vereint über 450 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen der Rohstoffwirtschaft. So setzt sich unser Verein aus Vertretern privater und kommunaler Entsorger, Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Anlagen- und Maschinenbauern, -planern und -betreibern sowie Bürgerinitiativen zusammen. Darüber hinaus besteht mit allen wichtigen Organisationen der Rohstoffwirtschaft eine enge Zusammenarbeit bzw. gegenseitige Mitgliedschaft.

Vor diesem Hintergrund ist es möglich, unseren Mitgliedern einen unabhängigen, regen und informativen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu den verschiedenen Themenbereichen der Branche zu bieten.

Kontakt:
DGAW e. V. Geschäftsstelle
Nieritzweg 23, 14165 Berlin

Telefon: 030 – 84 59 14 77
Fax:        030 – 84 59 14 79
Mail: info@dgaw.de

Aktuell:

Wir stellen aus – IFAT 2018 in München!

Vom 14.05.2018 bis 18.05.2018 öffnet die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft in München Ihre Pforten – mit neuem Hallenkonzept.

Die DGAW stellt wieder gemeinsam mit Mitgliedsunternehmen aus!

Besuchen Sie uns in Halle A6 am Stand 229!

Für Ihren Besuch können Sie bei der DGAW-Geschäftsstelle online-Codes für kostenlose Tagestickets per Mail (info@dgaw.de) anfordern.

In der DGAW-Lounge an unserem Stand sowie im Forum Abfall & Sekundärrohstoffe finden verschiedene spannende Veranstaltungen statt. Das DGAW-Veranstaltungsprogramm zur IFAT finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Den Hallenplan können Sie hier herunterladen.

Zur offiziellen Messewebsite hier klicken.

__________________________________

29. DGAW- Mitgliederversammlung am 15. Juni 2018 im Umweltbundesamt, Berlin

Weil´s immer so schön war, wird die kommende Mitgliederversammlung wieder im Umweltbundesamt Berlin stattfinden.
Als Thema der Fachveranstaltung ist „Reverse Logistic“ vorgesehen. Das Programm folgt in Kürze.

Seien Sie dabei und melden Sie sich ab sofort an: Folgen Sie diesem Link.

 

Hotelbuchungen können Sie ab sofort vornehmen. Wir haben drei Hotels mit Kontingenten zur Auswahl. Folgen Sie diesem Link.

____________________________________________

DGAW-Positionspapier -Freiwillige Rücknahme von Alttextilien vom 18.04.2018

Das geltende Kreislaufwirtschaftsgesetz ermöglicht es Herstellern und Vertreibern von Produkten, diese freiwillig zurückzunehmen, wenn sie nach Ende der Nutzungsphase zu Abfall geworden sind. (…) In jüngster Zeit sind aus dem Bereich der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) Bestrebungen bekannt geworden, die bestehenden Möglichkeiten einer freiwilligen Rücknahme einzuschränken…

Lesen Sie das komplette DGAW-Positionspapier hier.

______________________________

DGAW-Regionalveranstaltung Nord zum Thema „Abfallwirtschaft im ländlichen Raum“


Abfallerfassung im ländlichen Raum im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Kundenservice.

Wie wirkt sich die sozioökonomische Entwicklung auf das Abfallaufkommen im ländlichen Raum aus?

Welche Anforderungen ergeben sich für Tourenplanung, Fahrzeugtechnik und die Verwertung der gesammelten Abfälle?

Wir laden Sie herzlich zur DGAW-Regionalveranstaltung ein, um diesen und weiteren spannenden Fragen auf den Grund zu gehen sowie Erfahrungen auszutauschen. Wir freuen uns auf Sie!

Datum: 28.09.2018 am Nachmittag
(voraussichtlicher Zeitplan: 14.00 bis 17.30 Uhr)

Ort: Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Bad Segeberg,
Am Wasserwerk 4, 23795 Bad Segeberg

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung finden Sie hier!

Bilder: DGAW, IFAT, Pixabay CCO

Aktuelle Hinweise

IFAT 2018 vom 14. - 18. Mai 2018: Wir stellen aus

Vom 14.05.2018 bis 18.05.2018 öffnet die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft in München Ihre Pforten – mit neuem Hallenkonzept.

Die DGAW stellt wieder gemeinsam mit Mitgliedsunternehmen aus!

Besuchen Sie uns am DGAW-Gemeinschaftsstand in Halle A6 Stand 229

Für Ihren Besuch können Sie bei der DGAW-Geschäftsstelle online-Codes für kostenlose Tagestickets per Mail anfordern.

Unser DGAW-Veranstaltungsprogramm während der IFAT finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!

Den Hallenplan können Sie hier herunterladen.

Zur offiziellen Messewebsite hier klicken.

--------------------------------------------------------------

NEU: DGAW-Positionspapier - Freiwillige Rücknahme von Alttextilien

In jüngster Zeit sind aus dem Bereich der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) Bestrebungen bekannt geworden, die bestehenden Möglichkeiten einer freiwilligen Rücknahme einzuschränken.

Lesen Sie das komplette Positionspapier hier.

---------------------------------------------------------------

29. DGAW-Mitgliederversammlung mit Fachveranstaltung und Sommerfest am 15. Juni 2018 im Umweltbundesamt Bismarckplatz in Berlin

Als Thema der Fachveranstaltung ist „Reverse Logistic“ vorgesehen. Das Programm folgt in Kürze.

Seien Sie dabei und melden Sie sich ab sofort online über Eventbrite an:hier klicken

Hotelbuchungen können Sie ab sofort vornehmen. Wir haben drei Hotels mit Kontingenten zur Auswahl. Folgen Sie diesem Link.

-----------------------------------------------------------------

DGAW-Opinion von Ehrenpräsident Thomas Obermeier

Kunststoff - die nächste Sau, die durch das Dorf getrieben wird?

Kunststoffsteuer - Vorschlag von Haushaltskommisar Oettinger. 100% des Verpackungs-kunststoffes soll recycelt werden, Verbot von Einwegkunststoffartikeln wie Strohhalmen oder Mikroplastik in Kosmetika - Vorschlag der EU Kommission. China beschränkt den Import von Mischkunststoff. Malaysien, Vietnam und Thailand springen in die Lücke.

Die vollständige Opinion lesen Sie hier weiter.

-----------------------------------------------------------------

Die DGAW zum Ergebnis der TRILOG-Verhandlungen: Schöne Bescherung

Die DGAW ist maßlos enttäuscht von den Ergebnissen der Trilog-Verhandlungen: Auch die Einigung über die Recyclingquoten können nicht über die inakzeptable Möglichkeit der Deponierung bis 2040 hinwegtäuschen. Die DGAW ruft die Parteien dazu auf, diesen Kompromiss nochmals nachzuverhandeln.


Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

-----------------------------------------------------------------