Die Gründungsveranstaltung der DGAW fand am 03. Dezember 1990 mit 80 Teilnehmern aus unterschiedlichen Bereichen der Abfallwirtschaft statt. Die Gründer der DGAW waren davon überzeugt, dass es sich lohnt, Arbeit und Kraft zu investieren, diesen technisch-wissenschaftlichen Verein zu gründen. Er repräsentiert die Personen, Firmen und Organisationen, die in Deutschland „Abfallwirtschaft“ darstellen. Darüber hinaus soll der Verein alle Elemente zur Geltung bringen, die aus dem Lager der kritischen Wissenschaft und der Bürgerinitiativen in diesen Bereich eingebracht werden.

Die DGAW trägt maßgeblich zur Weiterentwicklung der Abfallwirtschaft zur Rohstoff- und Ressourcenwirtschaft bei und wurde selbst vor neue Herausforderungen gestellt. Generell ist ein stetig wachsendes Interesse an unseren Themen festzustellen. So freuen wir uns, 2009 erstmals über 300 aktive Mitglieder in unserem Verein zählen zu können.