Netzwerktreffen „Frauen in der Abfallwirtschaft“
Titel
Netzwerktreffen „Frauen in der Abfallwirtschaft“
Datum
08.03.2005
Veranstaltungsort
Leipzig
Beschreibung
DGAW - Frauen in der Abfallwirtschaft


"Frauen in der Abfallwirtschaft"

im Rahmen der TerraTec (08. bis 11.03.2005)

Termin: 08.03.05, 15.00 bis 17.00 Uhr

TerraTec Leipzig Veranstaltungsort:
Messehaus, Konferenzraum 2

Fotos

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Zugang zum virtuellen Netzwerk "Frauen in der Abfallwirtschaft"

Ansprechpartner für diese Veranstaltung sind Gabi Schock, Schatzmeisterin DGAW e.V., und Doris Hirschberger, Geschäftsstellenleiterin DGAW e.V..

DGAW-Veranstaltungen am 08.03.05 auf der TerraTec Leipzig: 09.30 - 14.00 Uhr Umsetzung der Elektronikschrottrichtlinie (WEEE) in der europäischen Union 15.00 - 17.00 Uhr Frauen in der Abfallwirtschaft
Die DGAW hat im Rahmen der Netzwerkarbeit die Arbeitsgruppe "Frauen in der Abfallwirtschaft" etabliert. Anlässlich der TerraTec wurde am 08.03.05, dem Internationalen Frauentag, hierzu in Leipzig die nächste Veranstaltung durchgeführt.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion - Netzwerk "Frauen in der Abfallwirtschaft" wurden u.a. die folgenden Fragestellungen besprochen: Wie ist Ihre Einstellung zu einem Netzwerk "Frauen in der Abfallwirtschaft"? Welche Handlungsfelder sehen Sie innerhalb des Netzwerkes? Wie kann das Netzwerk auf den Weg gebracht werden? Teilnahme auf dem Podium:
Marianne Klingbeil, europ%E4ische-abfallpolitik-080519_final_11-06-2008_1287067519.pdfäische Kommission, GD Umwelt.

Frauen in der Abfallwirtschaft Frauen in der Abfallwirtschaft Podiumsdiskussion - Netzwerk "Frauen in der Abfallwirtschaft" am 08.03.05 in Leipzig

Um diese Veranstaltung vorzubereiten, fand am 27.08.04 ab 16.00 Uhr in Düsseldorf ein Treffen mit interessierten Frauen statt, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

Presseerklärung der DGAW


Konzeptentwurf zum DGAW-Frauennetzwerk


Das DGAW-Frauennetzwerk ist ein lockerer, fachübergreifender, interessensunabhängiger Zusammenschluss von Frauen in der Abfallwirtschaft.

Die Frauen teilen die Ziele der DGAW e.V..

Das DGAW-Frauennetzwerk will
eine Plattform für den Austausch von Erfahrungen und Wissen von Frauen bieten, die in der Abfallwirtschaft tätig sind frauenspezifische Interessen und Wissen in der Abfallwirtschaft bekannt machen Frauen zu mehr eigener Führungs-Kompetenz verhelfen und sie zur Übernahme höherer Führungsfunktionen in der Abfallwirtschaft motivieren Das DGAW-Frauennetzwerk bietet an:
jährliches Frauentreffen Adressverzeichnis mit Personenprofil Das DGAW- Frauennetzwerkt baut ein Mentoring auf:
Mentoring bedeutet: Eine erfahrene, kompetente, meist ältere Person (Mentor oder Mentorin) begleitet gezielt eine jüngere Person (Mentee) über eine Zeit lang in ihrer beruflichen Entwicklung und unterstützt sie dabei, ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln und ihre beruflichen Kompetenzen auszubauen.

Im Mentoring führen Mentor oder Mentorin und Mentee über einen längeren, aber begrenzten Zeitraum hinweg regelmäßige Gespräche in einer Atmosphäre des Vertrauens. Dabei geht es vor allem um: Beratung und Unterstützung in konkreten Situationen, bei aktuellen Fragen und Schwierigkeiten des Mentee (ohne selbst zu entscheiden!); konstruktives Feedback zu Verhaltensweisen des Mentee; Karriereplanung und Besprechung möglicher Hindernisse; Öffnen von sonst verschlossenen Türen, die es der oder dem Mentee ermöglichen, Ziele zu verfolgen; Gemeinsame Erarbeitung von beruflichen Strategien; Einführung in Netzwerke und Vermitteln von Kontakten; Wiedergabe der eigenen Erfahrungen des Mentors/der Mentorin; Einführung in informelles Wissen über eine Organisation oder Abläufe im Berufsleben, die nicht in Lehrbüchern nachzulesen sind. Die DGAW möchte mit diesem Programm Frauen in der Abfallwirtschaft unterstützen und so eine nachhaltige Abfallwirtschaft voranbringen.

Das Mentoring Projekt wird von einer Projektlenkungsgruppe begleitet.

DGAW-Veranstaltungen am 08.03.05 auf der TerraTec Leipzig: 09.30 - 14.00 Uhr Umsetzung der Elektronikschrottrichtlinie (WEEE) in der europäischen Union 15.00 - 17.00 Uhr Frauen in der Abfallwirtschaft