Netzwerktreffen „Frauen in der Abfallwirtschaft“
Titel
Netzwerktreffen „Frauen in der Abfallwirtschaft“
Datum
06.09.2012 - 07.09.2012
Veranstaltungsort
Berlin
Beschreibung

Das Netzwerktreffen "Frauen in der Abfallwirtschaft" hat am


06.-07. September 2012


in Berlin


stattgefunden.



 


Die ca. 20 Frauen haben eine Führung durch den Reichstag vom Bundestagsabgeordneten Herrn Swen Schulz erhalten und konnten sich in Gesprächen mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages über den parlamentarischen Alltag informieren.


Im Anschluss erfolgte eine sehr interessante Diskussionsrunde mit dem LIFE e.V., welche ihr aktuelles Projekt "Mehr Wege als Einweg" vorstellten. Den Flyer und eine Präsentation dazu können Sie einsehen.


Ergänzt wurden diese Gespräche durch einen fachlichen Austausch in der Landesvertretung NRW mit Justus Koch, der als Abgesandter die Interessen des NRW-Umweltministeriums und damit der Abfallwirtschaft im Bundesrat wahrnimmt.


Weiterhin gab es einen Gesprächsrunde über kommunale Zusammenhänge und Best-Practice Beispiele zum Thema "Abfallwirtschaft und Klimaschutz" mit Maic Verbücheln und Christine Krüger vom Deutschen Institut für Urbanistik, dem größten Stadtforschungsinstitut im deutschsprachigen Raum.


Durch den inhaltlichen Input und durch den Erfahrungsaustausch zwischen den anwesenden Frauen einer interdisziplinär zusammengesetzten Gruppe (mit Vertreterinnen der privaten und kommunalen Abfallwirtschaft, Vertreterinnen z.B. aus den Bereichen Personalentwicklung, Kraftfahrzeugschulung, von Kommunikationsunternehmen und Beratungsfirmen) war dies ein sehr informatives und gewinnbringendes Treffen der Frauen aus der Abfallwirtschaftsbranche.


Gerade als branchenspezifisches Netzwerk wollen wir die Position von Frauen in der Abfallwirtschaft nachhaltig stärken und Ihnen eine Plattform zum Austausch und Kontakt bieten - dies ist uns auch diese Jahr wieder gelungen.


Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für Ihr Engagement und freuen uns auf das nächste Frauennetzwerktreffen.


Das Programm sowie das Anmeldeformular können Sie hier abrufen.