Presseinformation
Kategorie
Datum
24.04.2009
Titel
Presseinformation
Beschreibung
Landesverband der Recyclingwirtschaft Sachsen

24.04.2009



Im Rahmen der Jahresmitgliederversammlung des Landesverbandes der Recyclingwirtschaft Sachsen e.V. (LVR) und der LVR-Entsorgergemeinschaft Sachsen e.V. fand in Dresden eine gemeinsame Fachveranstaltung mit der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (DGAW) zu aktuellen Problemen der Entsorgungswirtschaft statt.



Schwerpunkt bildete dabei neben aktuellen Informationen zu neuen Regelungen im Vergaberecht von Herrn Dr. Braun (RA Braun & Rieske) die Umsetzung der Nachweisverordnung mit der Einführung des elektronischen Abfallnachweisverfahrens(eANV).



In den dynamischen Vorträgen eines Vertreters des Freistaates Sachsen in der Funktion als Knotenstelle Sonderabfall im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie(LfULG) und einem Vertreter des Entsorgungsunternehmens Fehr Umwelt Ost GmbH, welches bereits umfangreiche Erfahrungen in Sachsen und Berlin / Brandenburg bei der Anwendung des eANV sammeln konnte, sowie der sich anschließenden lebhaften Diskussion wurden erneut die derzeitigen Probleme deutlich sichtbar.



Die Verzögerung bei der Umsetzung der technischen Infrastruktur (ZKS) für einen bundesweit einheitlichen Datenaustausch war nur ein Thema. Schwerwiegender stellt sich der Stand der Vorbereitungen in den Unternehmen dar. Vor allem in klein- und mittelständischen Betrieben sind noch deutliche Rückstände im Erkenntnisprozess hinsichtlich der Fristen für die Umsetzung, der erforderlichen technischen Ausrüstung und der unterschiedlichen Möglichkeiten der betrieblichen Einbindung in das System erkennbar. Große Unsicherheiten bestehen auch weiterhin in der praxiswirksamen Anwendung der elektronischen Signatur bei branchenüblichen Entsorgungsvorgängen. Hier ist vor allem der Gesetzgeber gefordert, Lösungen vorzuschlagen, die sich an der gängigen Entsorgungspraxis orientieren.



Der LVR und der DGAW werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten mittels Seminaren und praxisnahen Workshops interessierte Unternehmen bei der Einführung des eANV unterstützen.

Die Entsorgergemeinschaft hat einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorstandsvorsitzender wurde in seinem Amt Herr Stefan Becker, AMAND Umwelttechnik Grumbach GmbH & Co. KG bestätigt. Als Stellvertreter werden fungieren: Frau Christa Müller, Hippe Recycling GmbH und Herr Andreas Steinke, SCHOLZ Recycling AG & Co. KG.



Kontakte:



Landesverband der Recyclingwirtschaft Sachsen e.V.

(LVR-Entsorgergemeinschaft Sachsen e.V.)

Rosenstraße 99, 01159 Dresden

Herr Dipl.-Ing. Olaf Müller, Geschäftsführer

Telefon: +49(0351)4973-490

Telefax: +49(0351)4973-495

Email: lvr.sachsen@sero-handeldresden.de

Internet: www.lv-recyclingwirtschaft-sachsen.de

Landesverband der Recyclingwirtschaft Sachsen



DGAW

Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V.

Nieritzweg 23

14165 Berlin

Telefon: +49-30-84 59 14 77

Telefax: +49-30-84 59 14 79

E-Mail: info@dgaw.net

Internet: www.dgaw.net