Vorstands- und Präsidiumssitzung 29.04.2009 in Hamburg
Kategorie
Datum
07.05.2009
Titel
Vorstands- und Präsidiumssitzung 29.04.2009 in Hamburg
Beschreibung
Starkes Wachstum – neuer Arbeitskreis VVO – Daseinsvorsorge





Während der DGAW-Gremiensitzungen am 29.04.2009 bei Vattenfall in Hamburg wurden fast 10 % des Bestandes an Neumitgliedern aufgenommen. Die DGAW hat damit erstmals über 300 Mitglieder erreicht, der DGAW-Präsident Thomas Obermeier führt dazu aus: „Unser Netzwerk für Produktverantwortung und Ressourcenschonung findet erkennbaren Anklang.“



Auf mehrfache Anfrage aus Politik und Verwaltung wurde beschlossen den neuen Arbeitskreis „Produktverantwortung“ mit dem Schwerpunkt „Zukunft der Verpackungsverordnung“ unter Leitung von Herrn Dr. Pauly, RA bei Köhler & Klett, einzurichten. DGAW-Mitglieder und Interessenten sind eingeladen, ihre Kenntnisse und Erfahrungen einzubringen. Damit hat DGAW neben den Arbeitskreisen EU-Denkfabrik, Rohstoffe, Klima, REACH, EDV und Ethik die siebente Themengruppe eröffnet.



Für den VKS informierte der Leiter des Justiziariats der Hamburger Stadtreinigung, Herr Dr. Greinert, über die aktuelle Diskussion zur Daseinsvorsorge. Zur Zeit werden hauptsächlich Rechtsgutachten in die Diskussion eingebracht mit dem Ergebnis, dass es zu einigen Grundsatzfragen erhebliche Interpretationsspielräume gibt. Mit der Heterogenität der beruflichen Hintergründe unserer Gremienmitglieder aus kommunalen und privaten Unternehmen ergab sich eine spannende Diskussion. Die Pro`s und Con`s wurden zügig auf den Punkt gebracht und je nach Standpunkt gewertet. Die Fragen zur Daseinsvorsorge sind nicht rechtlich, sondern nur politisch zu beantworten.