DGAW-Regionalveranstaltung Nord zum Thema „Abfallwirtschaft im ländlichen Raum“
Titel
DGAW-Regionalveranstaltung Nord zum Thema „Abfallwirtschaft im ländlichen Raum“
Datum
28.09.2018
Veranstaltungsort
Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Bad Segeberg, Am Wasserwerk 4, 23795 Bad Segeberg
Beschreibung

DGAW-Regionalveranstaltung Nord zum Thema „Abfallwirtschaft im ländlichen Raum“

 

Abfallerfassung im ländlichen Raum im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Kundenservice.

Wie wirkt sich die sozioökonomische Entwicklung auf das Abfallaufkommen im ländlichen Raum aus?

Welche Anforderungen ergeben sich für Tourenplanung, Fahrzeugtechnik und die Verwertung der gesammelten Abfälle?

Wir laden Sie herzlich zur DGAW-Regionalveranstaltung ein, um diesen und weiteren spannenden Fragen auf den Grund zu gehen sowie Erfahrungen auszutauschen.

Datum: 28.09.2018 am Nachmittag
(voraussichtlicher Zeitplan: 14.00 bis 17.30 Uhr)

Ort: Wege-Zweckverband der Gemeinden des Kreises Bad Segeberg,
Am Wasserwerk 4, 23795 Bad Segeberg

Vorläufiges Programm:

 

Begrüßung und Einführung in das Thema
Dr. Julia Hobohm, Bereichsleiterin Abfallwirtschaft des Wege-Zweckverbandes der Gemeinden des Kreises Segeberg

Sozioökonomische Entwicklung und Abfallaufkommen im Umkreis von Großstädten am Beispiel des Kreises Segeberg
Dr. Jochen Hoffmeister, PROGNOS AG

Erfassung von Abfällen – Behälter- und Tourenmanagement im ländlichen Raum
Dr. Armin Vogel, SSI SCHÄFER FRITZ SCHÄFER GMBH, Neunkirchen/Siegerland

Beförderung von Abfällen – spezielle Anforderungen an die Fahrzeugtechnik und Trends
Dr. Johannes Kirchhoff, Kirchhoff Ecotec, Iserlohn

Kaffeepause

Unterschiede Stadt/Land aus Sicht der Entsorgungswirtschaft
Herr Sven Winterberg, Stadtreinigung Hamburg AöR

Verwertung von Abfällen aus dem ländlichen Raum – Praxisbeispiele:

Praxisbeispiele zur stofflichen Verwertung
Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta, Technische Universität Hamburg

Praxisbeispiele zur energetischen Verwertung
Herr Bernard Kemper, EEW Stapelfeld

Anschließende Diskussion und Get together mit kleinem Imbiss

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldungen bitte über das Kontaktformular:

Regionalveranstaltung Abfallwirtschaft im ländlichen Raum