Gewerbeabfallverordnung 2017 – Mehr stoffliche Verwertung oder nur mehr Bürokratie?
Titel
Gewerbeabfallverordnung 2017 – Mehr stoffliche Verwertung oder nur mehr Bürokratie?
Datum
08.11.2018
Veranstaltungsort
Dortmund Westfalenhallen
Beschreibung

Ort: Messe Dortmund (Hallen 4 – 7), Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Bitte Eingang NORD nutzen. Den Anreiseplan finden Sie hier.

Termin:  08.11.2018, 14.00 – 16.00 Uhr

Thema: Gewerbeabfallverordnung 2017 – Mehr stoffliche Verwertung oder nur mehr Bürokratie?

Moderation/Leitung:  
Dr. Anno Oexle, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

VORLÄUFIGES PROGRAMM:

Begrüßung und Einführung in das Thema:
Dr. Anno Oexle, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Rechtliche Vorgaben für die Verwertung von Gewerbeabfällen
Dr. Anno Oexle, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Recycling-Quotenzauber: Welchen Effekt hat die Gewerbeabfallverordnung?
Herr Thomas Obermeier, Ehrenpräsident der DGAW e.V.

Ressourcenpotentiale im Gewerbeabfall
Katharina Reh, Fraunhofer UMSICHT

Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung in der Praxis aus Sicht eines Abfallerzeugers
(N. N.)

Umsetzung der Gewerbeabfallverordnung in der Praxis aus der Sicht eines Abfallentsorgers
(N. N.)

Podiumsdiskussion mit den Referenten und Teilnehmern