8. Leipziger Deponiefachtagung 2012 – Call for Papers
Titel
8. Leipziger Deponiefachtagung 2012 – Call for Papers
Datum
28.02.2012
Veranstaltungsort
HTWK Leipzig, Geutebrück-Bau (G), Audimax (Raum G 329) Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig
Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,


im Februar 2012 findet die Leipziger Deponiefachtagung, die sich inzwischen zu einer festen Größe im Terminkalender der bundesweiten Deponiefachtagungen entwickelt hat, zum achten Mal statt. Diese Veranstaltung bietet Planern, Baubetrieben, Deponiebetreibern, Genehmigungsbehörden und Produktherstellern ein geeignetes Forum für die Diskussion aktueller Themen und die Präsentation ihrer Produktpalette und soll den Erfahrungsaustausch untereinander intensivieren.

Hierzu sind Informationen zu laufenden oder abgeschlossenen Forschungsarbeiten, Beiträge aus dem Bau- und Überwachungsgeschehen, Beispiele aus der Nachsorgepraxis und interessante Nachnutzungsprojekte genauso erwünscht wie Erfahrungen im Umgang mit der neuen Deponieverordnung.

Mit den Informationen zum „Call for Papers“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre praktischen Erfahrungen oder wissenschaftlichen Arbeiten in einem Vortrag zu präsentieren oder sich im Rahmen der Fachdiskussion zu Wort zu melden. Weiterhin erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte bzw. Ihr Unternehmen im Rahmen der begleitenden Fachausstellung vorzustellen.

Detaillierte Hinweise und Informationen zu den geplanten Themenschwerpunkten, den Einreichungsmodalitäten sowie zu Terminen und Ansprechpartnern  entnehmen Sie bitte der Anlage „Call for Papers“.

Wir wären Ihnen außerdem dankbar, wenn Sie diese Ankündigung im Rahmen Ihrer persönlichen und beruflichen Verbindungen weiter verbreiten würden.

Der „Call for Papers“ ist u. a. auch im Veranstaltungskalender auf der Internetseite von Herrn Stief unter www.deponie-stief.de verfügbar. Hier wird – voraussichtlich ab Dezember 2011 – auch ein erster Programmentwurf veröffentlicht werden.