Optimierung der Abfallverbrennung
Titel
Optimierung der Abfallverbrennung
Datum
30.01.2012
Veranstaltungsort
Hotel Berlin
Berlin
Beschreibung

Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz – „Optimierung der Abfallverbrennung“

am 30. und 31. Januar 2012 im Hotel Berlin, Berlin
Die hochkarätigen Referenten aus der Praxis des Anlagenbaus und der Betreiber, von Behörden, von Consultingunternehmen und Anwaltskanzleien, aus der Forschung und Entwicklung garantieren ein abwechslungsreiches und anregendes Programm.

Themen:
Die Themen des mehr als sechzig Beiträge umfassenden Programms decken ein breites Themenspektrum ab.
In der Plenarveranstaltung des ersten Tages werden übergreifende aktuelle Themen behandelt:
• Europäische Abfallwirtschaftspolitik
• Abfallverbrennung in der Verwertungsstrategie
• Entwicklungsperspektiven
• Rechtsfragen
• fiskalische Aspekte
• Energieeffizienz
Am zweiten Tag können Sie aus einem umfangreichen Angebot Ihr persönliches Programm aus vier Parallelveranstaltungen zusammenstellen, die so organisiert sind, dass der Wechsel zwischen den Vorträgen im Halbstundentakt möglich ist:
• neue Anlagenkonzepte
• Brandvermeidung
• Werkstoffe für Abfallverbrennungsanlagen
• Dampferzeuger
• Abgasbehandlung und Grenzwerte
• Ersatzbrennstoffherstellung und -verwertung
Zur Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz treffen sich traditionell im Januar Führungskräfte und Fachleute des Anlagenbaus, der Entsorgungs- und
Energiewirtschaft, der Wissenschaft, der Politik und Verwaltung. Von Jahr zu Jahr sind die
Teilnehmerzahlen gestiegen – inzwischen auf mehr als 450 Teilnehmer, von denen viele sagen, es sei Deutschlands wichtigste Veranstaltung zur thermischen Abfallbehandlung und energetischen Verwertung. Langjährig der Konferenz verbundene Teilnehmer sprechen vom Klassentreffen der thermischen Abfallbehandlung.

Dokumentation:
Zur Konferenz erscheinen zwei Bücher, in denen die Vorträge als ausführliche Referate veröffentlicht werden. Diese Dokumentation stellt eine wertvolle Arbeitshilfe – unabhängig von der Konferenz – dar.

Das ausführliche Programm können Sie hier einsehen.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Pressemitteilung und im Flyer.

Für weitere Informationen zu kommenden Veranstaltungen besuchen Sie bitte die Homepage: www.vivis.de