Menu
X Nur für Mitglieder sichtbar

Das Profil ist privat

X Nur für Mitglieder sichtbar

Sie sind nicht angemeldet. Melden Sie sich an oder werden Sie Mitglied.
Hier anmelden
Hier Mitglied werden

Mitgliedschaft

Gute Gründe für die Mitgliedschaft Wir öffnen Türen in die mehr

DGAW Opinion

DGAW Vorstandsmitglieder melden sich zu Wort! Thomas Obermeier, Ehrenvorsitzender DGAW mehr

Vorträge

Die nachfolgenden Vorträge wurden im Rahmen verschiedener DGAW-Veranstaltungen gehalten. Vollständige mehr

Regionaltreffen

Regionaltreffen Mehrmals jährlich organisiert die DGAW in Kooperation mit ihren mehr

Homepage

Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V.

The DGAW unifies more than 400 members from the most various sectors of the raw materials- and resource industry. Our association is composed of representatives of private and municipal waste disposal contractors, political and administrative bodies, science and research, plant and mechanical engineers, production engineers and operating companies as well as citizens’ initiatives. Beyond that there is a close collaboration or mutual membership with all important organizations of the raw materials- and resource industry.

Against this background we will be able to offer our members an agile, diversified and informative exchange of knowledge and know how in various fields, topics and issues of the industry.

 

Contact information:

DGAW e.V.
Nieritzweg 23
14165 Berlin

E-Mail: info@dgaw.de
Tel.: +49 30 84591477

Aktuelle Hinweise

Sie haben die Wahl! - Parteien äußern sich zur Zukunft der Abfallwirtschaft.

Die Antworten auf die Fragen der DGAW e. V. an die Bundestagsparteien sowie FDP und AfD sind zum Großteil eingegangen.

Zusammengefasst finden sich die Positionen in der Pressemitteilung der DGAW.

Die ungekürzten Antworten der Parteien finden Sie in einer tabellarischen Gegenüberstellung hier zum Down-load als PDF.

(Bild: pixabay, stux, CCO)

-----------------------------------------------------------------

8. DGAW-Wissenschaftskongress "Abfall- und Ressourcenwirtschaft" 2018: Call for Papers gestartet!

Der 8. DGAW-Wissenschaftskongress findet am 15. und 16. März 2018 an der BOKU in Wien statt. Ihre Abstracts können Sie ab sofort in Verbindung mit dem Anmeldeformular bei der DGAW e. V. per Mail einreichen.

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.

Die Einreichungsfrist endet am 25. September 2017!

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer.

-----------------------------------------------------------------

Kommende Veranstaltungen:

DGAW Regionalveranstaltung Süd-West am 9. November 2017 in Pfinztal zum Thema: „Technologischer Ressourcenschutz: Innovative Trenntechnologien für eine geschlossene Kreislaufführung“

Ort: Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT, Joseph-von-Fraunhofer-Str. 7, 76327 Pfinztal


„Weitere Informationen, Programm und Anmeldung finden Sie hier.“

-----------------------------------------------------------------

DGAW Regionalveranstaltung OST am 10. Oktober 2017 in Berlin zum Thema: „Chemikalisierung des Abfalls? Überlegungen zur Entsorgung von POP-haltigen Abfällen“

Ort: Berliner Stadtreinigungsbetriebe, MHKW Ruhleben, Freiheit 24 - 25, 13597 Berlin

(Bild: flickr, booledozer, CCO)


„Weitere Informationen, Programm und Anmeldung finden Sie hier.“

-----------------------------------------------------------------

Aktuelle Positionspapiere der DGAW!

DGAW-Positionspapier vom 27.07.2017 zur geplanten Verordnung über den Umgang mit Nährstoffen im Betrieb und betriebliche Stoffstrombilanzen (Stoffstrombilanzverordnung – StoffBilV)

„Positionspapier zur geplanten Stoffstrombilanzverordnung“

DGAW-Positionspapier vom 20.07.2017: „Hochwertige Verwertung von Bioabfällen“

„Positionspapier zur hochwertigen Verwertung von Bioabfällen“

-----------------------------------------------------------------

NEU: DGAW Opinion: Vorstandsmitglieder melden sich zu Wort

Mit Beiträgen von:

Ehrenvorsitzender, Thomas Obermeier: „Average loss rate“ ist Stochern im Nebel

Ehrenmitglied, Prof. Dr. Wolfgang Klett: Pro und contra Chemisierung des Abfallrechts

Ehrenvorsitzender, Thomas Obermeier: Quotenzauber

Aloys Oechtering
Getrenntsammlung von Bioabfall

Dr. Anno Oexle
Getrenntsammlungsquoten

Ehrenvorsitzender, Thomas Obermeier: Erster Schritt zum Ausstieg aus der bodenbezogenen Verwertung von Klärschlamm